ArcDate 2017

Wieviel Trend verträgt modernes Bauen?
Erfahren Sie mehr ...

Next
Next

ArcDate 2017

Die Informationsveranstaltung für Architekten und Planer.

Die Gesellschaft befindet sich im Umbruch. Ob Mobilität oder Konnektivität – die großen Megatrends verstärken ihr Momentum und überhitzen sich: Gegentrends sind die Folge. Die Menschen fühlen sich hin- und hergerissen. Sie wollen High-Tech – und zurück zur Natur. Wie verändert diese widersprüchliche Gefühlslage das Bauen? Wie sehen innovative Lösungen für das Wohnen von Morgen aus, um ein Leben in Balance zu ermöglichen?



TERMINE


25.04.2017, Dienstag | Ehemaliges Hauptzollamt, Alter Wandrahm 20, 20457 Hamburg
Die Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein erkennt die Veranstaltung in Hamburg
mit der Register-Nr. FB176650066517 mit 4 UE an.

Parkmöglichkeiten in der Nähe:
Parkhaus Contipark, Sandtorkai 6-8
Parkplätze an den Deichtorhallen, Oberbaumbrücke 1
Parkplatz am Lohseplatz 1
Parkhaus, Neue Gröningerstraße


26.04.2017, Mittwoch | Berliner Freiheit, Berliner Freiheit 2, 10785 Berlin
Die Anerkennung auf Fort-/Weiterbildungspunkte ist bei der Ingenieurkammer Brandenburg angefragt.

Parkmöglichkeiten in der Nähe:
Parkhaus Sony Center, Bellevuestraße


04.05.2017, Donnerstag | Gaszählerwerkstatt, Agnes-Pockels-Bogen 6, 80992 München
Die Aufnahme der Veranstaltung ArcDate in den Veranstaltungskalender für Fortbildungen der
Architektenkammer Bayern ist angefragt.

Parkmöglichkeiten in der Nähe:
Parkplatz und Parkhaus P+R Westfriedhof, Orpheusstraße 1



PROGRAMM


17:30 Uhr – Einlass


18:00 Uhr – Begrüßung


18:10 Uhr – „Trends und Gegentrends im Widerstreit –
die Suche nach dem richtigen Maß für das Wohnen von Morgen.“

Andreas Steinle, Geschäftsführer Zukunftsinstitut Workshop GmbH

18:40 Uhr – „Gesundheit – Mehr als ein Trend!“

Robert Hellmann, Knauf Gips KG (Hamburg)
Hartmut Baum, Knauf Gips KG (Berlin)
Rüdiger Trinkl, Knauf Gips KG (München)

19:00 Uhr – „SmartLife im SmartHome?“

Carsten Ritter, Gira Giersiepen GmbH & Co. KG

19:20 Uhr – „Individualisierung im Bad – Die persönliche Komfortzone“

Dr. Ronald Herkt, Geberit Vertriebs GmbH

19:40 Uhr – Fragen & Diskussion


20:00 Uhr – Get-together bei Wein und Snacks

Schon 2016 waren Megatrends und ihre Auswirkungen auf Bauen, Wohnen und Leben der Zukunft zentrales Thema der Veranstaltungsreihe ArcDate. Die Unternehmen Geberit, Knauf und Gira luden dazu Architekten, Innenarchitekten und Fachplaner, Wohnungsbaugesellschaften, Bauträger und Investoren nach Düsseldorf, Frankfurt und Stuttgart ein.

4 Marken, die das Morgen heute möglich machen.